AGB

Es gelten die gesetzlichen Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs.


---

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

    der buch38.de Buchhandlung Andreas König
    Bahnhofstr. 10, 38442 Wolfsburg, Tel.: +49 5362 126280
    Inhaber: Andreas König

    für Verträge mit Verbrauchern
    (Versand- einschließlich Onlinehandel)

    § 1 Geltungsbereich
    Unsere AGB gelten für alle gegenwärtigen Geschäftsbeziehungen.
    Unsere AGB gelten nur gegenüber Verbrauchern. Verbraucher sind natürliche Personen, die ihre Bestellung zu einem Zweck aufgeben, der weder der gewerblichen noch der selbständigen beruflichen Tätigkeit des Bestellers zuzurechnen ist.
    Abweichende, widersprechende oder ergänzende AGB werden, auch bei Kenntnis, nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

    § 2 Vertragsschluss 
    Ihre Bestellung wird ausgelöst, wenn Sie im Onlineshop die Ware in den Warenkorb legen und anschließend – nach Angabe Ihrer Daten – in der abschließenden Übersicht die Bestellung bestätigen. Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen.
    Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend per E-Mail informiert. Die Eingangsbestätigung erfolgt bei Bestellung automatisch und stellt noch keine Annahmeerklärung dar.
    Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir die Annahme Ihrer Bestellung und damit den Abschluss des Vertrages in einer weiteren E-Mail bestätigen. Diese Nachricht erhalten Sie unverzüglich, spätestens jedoch 5 Tage nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.
    Die Bestätigungsmail entfällt durch Auslieferung der bestellten Artikel an Sie.

    Unser Angebot ist freibleibend. Zu Ihrer und unserer Sicherheit halten wir bei größeren Aufträgen vorher mit Ihnen Rücksprache.

    § 3 Vertragstext 
    Der Vertragstext, insbesondere Ihre Bestellung, wird von uns intern gespeichert. Auf Wunsch senden wir Ihnen die Bestell- und Vertragsunterlagen gerne zu.
    Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
    Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen und ausdrucken.

    § 4 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit 
    Wir behalten uns vor, von einer Ausführung der Bestellung abzusehen, wenn wir die bestellte Ware nicht vorrätig haben und diese auch beim Verlag bzw. Zulieferer nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen ggf. bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich zurückerstatten.

    § 5 Preise 
    Unsere Preise sind Endpreise in Euro (EUR). Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
    Auf Grund des Preisbindungsgesetzes sind wir verpflichtet, die vom Verlag vorgegebenen Preise einzuhalten. Durch zwischenzeitliche Preisänderungen und auf Grund von Irrtümern kann es aus diesem Grund in Einzelfällen zu Abweichungen kommen, die wir ihnen bei Bekanntwerden umgehend mitteilen werden. Sie haben in solchem Fall das Recht, vom Kauf zurückzutreten.

    § 6 Versandkosten 
    Soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, liefern wir innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 12,00 € versandkostenfrei. Darunter erheben wir eine Versandkostenpauschale von 3,95 €. 

    § 6a Versandkosten bei Abholung

    Bei Abholung in der Buchhandlung fallen i.d.R. keine Versandkosten für Sie an. Bei einzelnen Titeln (Besorgungstitel) können dennoch anteilige Beschaffungskosten anfallen. In diesem Fall informieren wir Sie vor Ausführung des Auftrages über deren Höhe und holen uns Ihr Einverständnis.

    § 7 Liefer- und Zahlungsbedingungen 
    Die Lieferung ist auf Deutschland beschränkt. Wir liefern Ihre Bestellung in der Regel innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung durch die Deutsche Post AG (Büchersendung bis 1kg) bzw. größere Sendungen durch DPD. Im Ortsbereich von Herford liefern wir teilweise durch Boten aus.
    Bitte beachten Sie, dass sich die Lieferzeit bei besonders für Sie besorgten Waren verlängern kann, worauf wir Sie bei Bekanntwerden umgehend hinweisen. In diesem Fall steht es Ihnen frei, auf die Lieferung zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden Ihnen gegebenenfalls erbrachte Leistungen unverzüglich erstattet.
    Verbindliche Liefertermine müssen schriftlich vereinbart werden. Die vereinbarte Lieferzeit beginnt in diesem Fall mit dem Datum der Auftragsbestätigung. Die Frist ist eingehalten, wenn die Ware vor Fristablauf abgesandt wird.
    Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung. Die Rechnung liegt der Ware bei. Nach Ablauf der Zahlungsfrist tritt Zahlungsverzug ein, ohne das es einer weiteren Mahnung bedarf. Im Falle eines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu berechnen.
    Bei uns unbekannten Kunden, behalten wir uns vor, Vorkasse zu verlangen