Jesus House in Parsau

Gestern hatten wir uns entschlossen, die Jesus House Übertragung nicht direkt in Wolfsburg, sondern im Landkreis Gifhorn zu besuchen. Ca. 15 km nördlich von Wolfsburg, im vermeintlich unscheinbaren Parsau, ging im Bürgerzentrum die Post ab!

Die Jugendlichen der Gemeinden aus Parsau und Tiddische hatten eine professionelle Jesus House Party auf die Beine gestellt. Nette „Location“ 😉 , gute Moderation, große Leinwand, gute Stimmung und – ein Live act! Die Hip Hop Formation „Beat.us“ aus Magdeburg war zu Gast und beeindruckte die Besucher mit gut gemachtem, christlichem Hip Hop. Ich war schon etwas skeptisch, ob das zusammen geht. Aber glaubt mir: es geht! Songs und Geschicklichkeitswettbewerb auf der kleinen Bühne überbrückten die Zeit bis zum Beginn von Jesus House in der Porschearena in Stuttgart.

Nach einer – wieder einmal – guten live Übertragung gab es dann Getränke, Snacks und viele Gespräche. Die Bewirtung im Bürgerzentrum hatte die Küche geöffnet und so ging manch leckere Currywurst über den Tresen.

Und auf diese Weise frisch gestärkt, begaben sich dann „Beat.us“ noch einmal auf die Bühne und gaben ein fast einstündiges Konzert inkl. Zugaben. Wer einen kleinen Eindruck vom Auftritt haben möchte: bitte sehr -> Beat.us in concert (Video)

Wenn jetzt noch einmal jemand sagt, Christen seien langweilig und gingen zum Lachen in den Keller, der dürfte nun vom Gegenteil überzeugt sein.

So fällt für die heutige letzte JH Veranstaltung die Entscheidung schwer: bleiben wir (lokalpatriotisch korrekt) in Wolfsburg oder besuchen wir noch einmal die colle Truppe in der Heide?

Immer diese Entscheidungen…. 🙂

Beitrag teilen:
Andreas König

Andreas König

Selbständiger Onlinebuchhändler, Blogger, IT Dienstleister und Freelancer.

2011 habe ich, gerade 50 geworden, als Quereinsteiger eine Buchhandlung mit dem Spezialgebiet christliche Literatur gegründet. Fast jeden Monat gab es Veranstaltungen, ich schrieb Blog und knüpfte viel Kontakte mit lokalen und überregionalen Autorinnen und Autoren.

2021 habe ich das Ladengeschäft geschlossen und bin in den aktiven Ruhestand gegangen.

Da ich von meinen Interessen her, seit jeher breit aufgestellt war, war und bin ich noch immer in und für die Stadt aktiv unterwegs. 

Meine Schwerpunkte sind nun dieser Blog in Verbindung mit dem Buch38 Onlineshop, sowie zahlreiche andere Projekte und Aktivitäten verschiedenster Natur.

Das Medium Newsletter lebt noch immer. Natürlich nur für alle, die sich wirklich für ein Thema oder eine Interessenlage begeistern. Und für alle, die sich einfach nur informieren und auf dem Laufenden bleiben möchten.

Für diese Menschen schreibe ich regelmäßig einmal pro Woche meinen Newsletter. Dort gibt es kurz und knapp einen Blick auf interessante und aufstrebende Titel der Bestsellerlisten und Neues aus dem Blog. Ab und an wird der Newsletter auch mal mit weiteren Themen gefüllt. Hin und wieder.

Durch Klick auf das Bild gelangst du zum Bestellformular des DSGVO konformen Buch38 Newsletters.

Diese Einwilligung kann jederzeit innerhalb der Email widerrufen werden.

Willkommen

WebApp installieren
×