Warenkorb

Mein Konto

Matt Redman kommt in den SCM Shop

 

Hallo zusammen! Die erste Woche im SCM Shop Fallersleben ist nun schon vorüber.

Es war eine sehr schöne, aber auch aufregende Woche. Alles war/ist neu. Viele Begegnungen, kleine Erlebnisse, die ich so im Nachgang gar nicht mehr alle auf die Reihe bekomme.

Da war gleich am Montag die riesige Bibel-Torte, mit der uns die Stiftung Christliche Medien überraschte. Da gab es Wiedersehen mit alten Bekannten, da waren auch völlig neue Erfahrungen im Gespräch mit Verlagen und Lieferanten. Und so viele Dinge wurden überhaupt das erste Mal im SCM Shop Fallersleben gemacht.

Morgens der Duft von Büchern und Papier, wenn man nach einer (meist) kurzen Nacht den SCM Shop Fallersleben wieder betritt. Alles ist noch im Halbdunkel. Bücher, CDs und Geschenke wirken fast schlaftrunken. Die kleine Schreibtischlampe, das Hochfahren des Rechners und das Rappeln des Druckers, der sich aufwärmt – und im Rest des Shops ist es noch still.

Später dann dass Öffnen der Eingangstür, das Hochschieben der Gitter vor dem Laden. Dann folgt der Grußkartenständer, der vor die Shoptür gerollt wird. Anschließend das Klacken der Schalter im Sicherungskasten, beim dem nach jedem Klacken eine neue Reihe Leuchten an der Decke aufflammt und den SCM Shop Fallersleben nach und nach zum Leben erweckt. Das Einschalten des Kaffeeautomatens, der sofort die Lichtshow mit seinen Bedientasten beginnt, während er sich aufheizt.

Das erste Öffnen der Kassenschublade, die ersten Gäste, die sich an der Hörstation CDs zur Probe anhören. Der mittlerweile schon „altbekannte“ DHL Fahrer mit dem „Piratenkopftuch“, der fröhlich grüßend die Pakete vom ICMedienhaus auf dem Tresen abstellt und sich anschließend mit einem heiteren „Bis morgen dann!“ wieder verabschiedet. Die ersten Gäste, die schon ein zweites oder gar drittes Mal wiederkommen. Gespräche am Tresen, wenn ein Gast seine Pinnummer vergessen hat oder aus seiner Gemeinde erzählt. Die ersten Nachbestellungen weil der Titel so gut angenommen wird. Das vergessene Mittagessen, weil man vorn im Shop mit Gästen beschäftigt ist. Der verwunderte Blick zur Uhr, wenn es dann „plötzlich“ schon 18.00 Uhr ist. Der erste Kassenabschluß. Dreimal zählen, weil das Geld nicht stimmt, nur um danach festzustellen, dass sich ein 20 Centstück in den Rillen der Kassenschublade verklemmt hatte. Doch alles richtig. 🙂

Anschließend geht dann wieder alles in umgekehrter Reihenfolge: die Musikanlage abschalten, den Grußkartenständer hereinholen, die Gitter herunterlassen, die Tür schließen, das Licht löschen und den SCM Shop Fallersleben wieder „schlafen“ schicken.

Und dann kommt noch etwas sehr Schönes: die Vorfreude auf den nächsten Tag im SCM Shop Fallersleben, DER christlichen Buchhandlung.

 

Was hat das nun alles mit der Artikelüberschrift zu tun?

Es geht dabei um die Vorfreude. Das neue Album von Matt Redman „10.000 Reasons“ wird morgen bei uns eintreffen!!

Wie heißt es im Begleittext dazu?

„Gott ist unveränderlich und treu“ ist nur eine der Botschaften, die Matt Redman mit seinem neuen Album „10.000 Reasons“ an die Herzen seiner HörerInnen richtet. Der britische Worshipleiter und Autor zahlreicher weltweit beliebter Lobpreislieder wie „Blessed Be Your Name“, „The Heart Of Worship“ oder „Once Again“ präsentiert auf seinem Live-Album „10.000 Reasons“ elf brandneue Songs, die durch ihre inhaltliche Substanz und ihre musikalische Extraklasse begeistern und jede Anbetungszeit bereichern.

Na, dem ist doch nichts mehr hinzuzufügen, oder?

Also, ab morgen Mittag könnt ihr reinhören im SCM Shop Fallersleben.

Wir freuen uns auf euch!

Bis demnächst!

Andreas

Inhaber DER christlichen Buchhandlung im Großraum Wolfsburg, Gifhorn, Braunschweig, Helmstedt. Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr Sa 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Beitrag teilen:
Archive
Andreas König

Andreas König

Selbständiger Onlinebuchhändler, Blogger, IT Dienstleister und Freelancer.

2011 habe ich, gerade 50 geworden, als Quereinsteiger die Buchhandlung König SCM Shop Fallersleben mit dem Spezialgebiet in christlicher Literatur gegründet. Fast jeden Monat gab es Veranstaltungen, ich schrieb Blog und knüpfte viel Kontakte mit lokalen und überregionalen Autorinnen und Autoren.

2021 habe ich das Ladengeschäft geschlossen und bin in den aktiven Ruhestand gegangen.

Da ich von meinen Interessen her, seit jeher breit aufgestellt bin, war und bin ich noch immer in und für die Stadt und die Region 38 aktiv unterwegs. Es ist mir ein Anliegen, dieses Gebiet nach bestem Können zu beeinflussen und möglichst nach vorne zu bringen. Jeder noch so kleine Einsatz hilft dabei.

Neben diversen Ehrenämtern und Engagements liegen meine Schwerpunkte nun auf diesem Blog in Verbindung mit dem Buch38 Onlineshop. Ich betreibe das Onlineportal UnserFallersleben.de, bin vielseitig interessiert. 

Und da ich nicht wegschauen kann, gebe ich gern auch meinen Senf dazu. Mit dem Strom zu schwimmen, war nie mein Ding.

Das Medium Newsletter lebt noch immer. Natürlich nur für alle, die sich wirklich für ein Thema oder eine Interessenlage begeistern. Und für alle, die sich einfach nur informieren und auf dem Laufenden bleiben möchten.

Für diese Menschen schreibe ich regelmäßig einmal pro Woche meinen Newsletter. Dort gibt es kurz und knapp einen Blick auf interessante und aufstrebende Titel der Bestsellerlisten und Neues aus dem Blog. Ab und an wird der Newsletter auch mal mit weiteren Themen gefüllt. Hin und wieder.

Durch Klick auf das Bild gelangst du zum Bestellformular des DSGVO konformen Buch38 Newsletters.

Diese Einwilligung kann jederzeit innerhalb der Email widerrufen werden.

Willkommen

WebApp installieren
×